diese Reise ist ein Muss für Naturliebhaber Entdecken Sie das Selous Game Reserve, den Mikumi Nationalpark, den Ruaha Nationalpark und baden Sie auf der unberührten Insel Lady Lagoon Island 13 Tage Privatsafari

Der Süden bietet noch immer unberührte Wildnis mit abwechslungsreichen Landschaften wie Savannen- und Gebirgswäldern, sich natürlich windenden Flüssen und einer Vielzahl von Tieren. Ein Muss für jeden Liebhaber der afrikanischen Wildnis und noch ein echter Geheimtipp. An der Ostküste im Süden Tansanias befindet sich das tropische Sansibar Archipel mit unzähligen kleinen Inseln umgeben vom türkisblauen Indischen Ozean.

Entdecken Sie die noch weitgehend unbekannten Nationalparks des Südens. Auf dem Weg zu den Nationalparks bekommen Sie im Gegensatz zu einer reinen Flugsafari zusätzlich noch ganz viele weitere Eindrücke über Mensch und Kultur. Fahren Sie durch Dörfer, Städte, Berge und verschiedene Landschaftsformen. In den Nationalparks begegnen Sie mit etwas Glück den seltenen afrikanischen Wildhunden, Löwen und großen Büffel- und Elefantenherden. Im Anschluss bietet die kleine Perle, Lazy Lagoon, eine private Halbinsel, Entspannung und Erholung. Freuen Sie sich auf den weißen Bilderbuchstrand in einer türkisblauen Lagune.

Highlights

  • Selous Game Reserve
  • Mikumi Nationalpark
  • Ruaha Nationalpark
  • Walking- und Bootsafaris
  • Lazy Lagoon Island

Beratung

Stefanie Spiech

info@afrikaguru.de
0209-9995396

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Wir sind nur einen Anruf von Ihnen entfernt.

Karte

Reiseverlauf

Tag 1

Ihr freundlicher Fahrer/Guide wartet bereits am Flughafen auf Sie und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Dar es Salaam. Riechen Sie die frische Seeluft und entspannen Sie in gemütlicher Atmosphäre.

Das Hotel liegt nur 7 km km von der Stadtmitte von Dar es Salaam entfernt auf der Halbinsel Msasani, direkt am Indischen Ozean mit Blick auf die Msasani Bay. Es bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich ideal für einen Reisebeginn in Tansania. Das Hotel verfügt über 40 Zimmer. 4 Restaurants, mehrere Geschäfte und ein lokaler Markt befindet sich in der Nähe.

Selbstversorger

Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der schönen Terrasse Ihres Hotels lassen Sie die Küste und das Meer hinter sich. Die Landschaft wird langsam hügelig und Sie passieren viele kleine Dörfer und Siedlungen auf dem Weg in die große Wildnis. Gegen Mittag erreichen Sie das Selous Game Reserve, das größte kontrollierte Wildreservat Afrikas.  Auf dem Weg zur Lodge fahren Sie durch Miombo-Wälder, die in der Trockenzeit ihre Blätter abwerfen und durch offenes, mit Bäumen übersätes Grasland, wo sich wild lebende Tiere leicht beobachten lassen. Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihr komfortables Zelt-Chalet mit schönem Ausblick auf den legendären Rufiji River.

Das Rufiji River Camp liegt an den Ufern des mächtigen Rufiji River im Selous Game Reserve. Im Zentralbereich des Camps befindet sich ein Restaurant, eine Bar, eine Bibliothek und ein schöner Pool. Die Luxus-Zelte liegen ebenfalls am Fluss. Jedes Zelt besitzt eine Veranda und ein eigenes Bad. Von der Veranda aus können Sie auch außerhalb der Pirschfahrten interessante Tierbeobachtungen haben.

Inklusive Frühstück/Mittagessen/ Abendessen

Tag 3-4

Sie verbringen den nächsten Tag mit Wildbeobachtungen im offenen Safari-Fahrzeug. Entspannen Sie und entdecken den Busch in gemächlichem Tempo. Genießen Sie die Stille und friedliche Atmosphäre der Wildnis. Sie haben erneut die Möglichkeit viele wilde Tiere zu beobachten und mit etwas Glück eine spannende Jagd zu sehen. Ausladende Schirmakazien spenden Schatten und sind Hauptnahrungsmittel für die vielen Giraffen, die in kleinen Gruppen anmutig durch die Wälder schlendern. Große Antilopen, Gazellen und Elefanten lieben dieses typisch afrikanische Terrain ebenso wie die großen Jäger der Savanne. Mit Glück begegnen Sie den seltenen und gefährdeten afrikanischen Wildhunden. Immerhin ist der Park Heimat der größten verbleibenden Anzahl ganz Afrikas. Nach vielen Eindrücken kehren Sie zu Ihrem schönen Camp am Rufiji River zurück.

Am nächsten Tag unternehmen Sie eine Walking Safari mit einem Führer und einem bewaffneten Ranger der Nationalparkbehörde. Zu Fuß sind Sie der Natur ganz nahe und Ihr Guide verrät Ihnen alle Geheimnisse der Wildnis und beantwortet fachkundig Ihre Fragen. Am Nachmittag erkunden Sie den Rufiji River auf einer Bootssafari. Beobachten Sie grunzende Flusspferde die sich im Wasser tummeln und auf den Sandbänken grasen. Staunen Sie über die unzähligen Krokodile die sich am Ufer sonnen von der Sicherheit des Bootes. Beobachten Sie das bunte Vogeltreiben im Wasser und an Land. Sehr oft sieht man hier die hübschen blauen Eisvögel. Auch Büffel, Elefanten und Giraffen lieben es am Ufer zu verweilen. Genießen Sie den Zauber eines afrikanischen Sonnenuntergangs und lauschen nachts den Tiergeräuschen vom Fluss.

Inklusive Pirschfahrt, Bootssafari & Walkingsafari

Das Rufiji River Camp liegt an den Ufern des mächtigen Rufiji River im Selous Game Reserve. Im Zentralbereich befindet sich ein Restaurant, eine Bar, eine Bibliothek und ein schöner Pool. Die Luxus-Zelte liegen ebenfalls am Fluss. Jedes Zelt besitzt eine Veranda, ein eigenes Bad. Von der Veranda aus können Sie auch außerhalb der Pirschfahrten Interessante Tierbeobachtungen haben.

Inklusive Frühstück/Mittagessen/ Abendessen

Tag 5

Der Mikumi-Nationalpark beherbergt große Büffel- und Elefantenherden. Lassen Sie sich von der typisch afrikanischen Landschaft mit Akazien und den wunderschönen Borassus-Palmen verzaubern. Die Chancen hier viele Löwen zu treffen sind hoch. Genießen Sie einen ganzen Tag in dieser noch ursprünglich und wenig besuchten afrikanischen Wildnis. Verbringen Sie die Nacht auf einem Hügel inmitten eines Waldes im Vuma Hill Tented Camp. Ein Pool lädt zu einem erfrischenden Bad ein, bevor auf der rustikalen Holzveranda ein köstliches Abendessen serviert wird. Lauschen Sie den Stimmen der Buschbabys während Sie Ihr Essen genießen.

Inklusive: Pirschfahrt

Das Vuma Hills Tented Camp befindet sich auf den Hügeln mit Blick auf die offenen Ebenen des Mikumi Nationalparks. Der Miombo-Wald rund um das Camp beherbergt Buschbabys und  Honeydachse, die in der Dunkelheit häufig zu sehen sind. Mit nur 16 Zelten, die rund um das Restaurant, der Bar und dem Pool verteilt sind, bietet das Camp einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des Parks auf Pirschfahrten in offenen Fahrzeug.

Inklusive: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Tag 6
Die Reise geht weiter in Richtung Westen, vorbei an kleinen Dörfern und Siedlungen. Der wunderschöne Ruaha Nationalpark in dem unzählige riesige Affenbrotbäume wachsen, ist der große Bruder des Tarangire Nationalparks im klassischen Norden. Mit seiner romantischen afrikanischen Landschaft erinnert es an den Film „Out of Africa“. Verbringen Sie die Nacht in der Ruaha River Lodge, die als einzige direkt am Ruaha River liegt. Von der Terrasse Ihres komfortablen Zelt-Chalets sowie vom Restaurant und der Lounge aus, können Sie den Ausblick auf die Flusslandschaft mit ihren großen Felsen genießen. Beobachten Sie Flusspferde, Elefanten und viele andere Tiere am Fluss.
Die Ruaha River Lodge liegt am Ufer des Great Ruaha River im Nationalpark Ruaha und ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Safari.  Die Unterkünfte verfügen über 24 Chalets, die komfortabel eingerichtet sind um den Gästen einen erholsamen Aufenthalt zu garantieren. Die Zimmer sind mit eigenem Bad, einem  Arbeitsbereich,  Sitzgelegenheiten und einer Veranda ausgestattet. Ihre Mahlzeiten können Sie im hauseigenen Restaurant genießen. Die Zimmer verfügen über ein Queensize-Bett und ein Einzelbett als Standard. Zustellbetten können für größere Familiengruppen hinzugefügt werden.
Inklusive: Frühstück/Mittag/Abendessen
Tag 7-8

Zwei weitere Tage  mit spannenden Wildbeobachtungen erwartet Sie. Die Besonderheiten dieses beeindruckenden Nationalparks sind große seltene Antilopen- und Gazellen sowie die vom Aussterben bedrohten afrikanischen Wildhunde. Sie leben in kleinen Rudeln von ca. 10 erwachsenen Tieren. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Dieser Teil des Parks hat eine relativ hohe Tierdichte und bietet Ihnen unvergessliche Tage in der afrikanischen Wildnis. Verschiedene Landschaften wie Savanne mit vereinzelten Akazien- und Affenbrotbäumen sowie der Ruaha River mit seinen zahlreichen Seitenarmen bieten Abwechslung und sehr schöne Fotomöglichkeiten. Am späten Nachmittag kehren Sie in Ihre gemütliche Lodge zurück. Teilen Sie Ihre Erlebnisse beim romantischen Lagerfeuer am Flussbett und lauschen den Stimmen der Natur.

Inklusive: Pirschfahrten
Die Ruaha River Lodge liegt am Ufer des Great Ruaha River im Nationalpark Ruaha und ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Safari.  Die Unterkünfte verfügen über 24 Chalets, die komfortabel eingerichtet sind um den Gästen einen erholsamen Aufenthalt zu garantieren. Die Zimmer sind mit eigenem Bad, einem  Arbeitsbereich,  Sitzgelegenheiten und einer Veranda ausgestattet. Ihre Mahlzeiten können Sie im hauseigenen Restaurant genießen. Die Zimmer verfügen über ein Queensize-Bett und ein Einzelbett als Standard. Zustellbetten können für größere Familiengruppen hinzugefügt werden.
Inklusive: Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Tag 9-12

Nun ist es an der Zeit, sich von der wilden Natur des Südens zu verabschieden. Nach einem kurzen Flug mit einem Buschflugzeug erreichen Sie die tropische Küste bei Bagamoyo. Mit einem kleinen Boot werden Sie in wenigen Minuten auf die private Halbinsel übergesetzt. Dieser traumhafte Ort mit nur 12 Bungalows mit Meerblick bietet 9 km weißen Sandstrand. Schwimmen ist zu allen Gezeiten möglich. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen die Ruhe und Abgeschiedenheit. Das türkisblaue kristallklare Wasser lädt zum Schnorcheln und Tauchen ein. Die Bungalows sind aus natürlichen Materialien gebaut und sehr komfortabel eingerichtet. Genießen Sie den Sonnenuntergang auf der eigenen Terrasse oder Balkon.

Inklusive: Flug nach Bagamoyo und Boot Transfer

Lazy Lagoon ist nur mit dem Boot erreichbar, liegt 70 km nördlich von Dar es Salaam entfernt und ist vom Mbegani Fisheries Institute erreichbar. Die Lodge wurde aus lokalen Materialien und unter Verwendung traditioneller Swahili-Architektur gebaut.  Die 12 luftigen Bungalows mit Veranda liegen direkt am Strand. Das Haupthaus ist ausgestattet mit einem  Restaurant, einer Bar und die einladende Sundowner Lounge mit weitem Blick über das Meer.  Ein ca 9 km langer Strand lädt zum Baden und zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Außerdem gibt es einen Swimmingpool (Salzwasser). Das vorgelagerte Korallenriff bietet gute Schnorchelmöglichkeiten. Eine große Sandbank an der Spitze der Halbinsel bietet ganztägige gezeitenunabhängige Bademöglichkeit im Meer. Den Gästen stehen kostenfrei Schnorchelausrüstung und Kajaks  zur Verfügung. Fakultativ sind Ausflüge nach Bagamoyo und zu den historischen Ruinen von Ras Kaole möglich. Das Hotel bietet seinen Gästen Vollpension inkl. Tee & Kaffee am Nachmittag.

Inklusive Frühstück/Mittagessen/ Abendessen

Tag 13

Ende der Reise

Ihre Reise endet heute. Sie werden entsprechend Ihrer Flugzeit rechtzeitig zum Flughafen gefahren. (Transferzeit ca. 2 Stunden)
Inklusive: Frühstück
Reise-Code: AUIS0A14PREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER GRUPPENGRÖSSE 6 PERSONENPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER GRUPPENGRÖSSE 4 PERSONENPREIS PRO PERSON IM DOPPELZIMMER GRUPPENGRÖSSE 2 PERSONENEZ-ZUSCHLAG
Wir planen zu Ihrem WunschterminAb 5.270,-€Auf AnfrageAuf AnfrageAuf Anfrage

Die Safari ist eine private Fahrsafari mit einem deutsch- und englischsprachigen Fahrer/Guide, kombiniert mit einem Flug vom Festland auf die Halbinsel Lazy Lagoon. Walking Safaris erfordern mind. 2 bis max. 6 Personen.

Bei dieser Reise handelt es sich um einen Vorschlag. Die Unterkünfte müssen auf Verfügbarkeit geprüft werden. Sollten diese nicht verfügbar sein werden alternative Unterkünfte angeboten. Der Preise kann sich ggf. ändern. Route, Dauer und Unterkünfte können nach Ihrem Bedürfnissen angepasst werden. Geren arrangieren wir weitere Aktivitäten für Sie. Bitte Kontaktiren Sie uns für ein entsprechendes Angebot. Auch ein Vor-oder Nachprogramm zb. eine Verlängerung der Safari in Norden Tansanias (Serengeti, Ngonrongoro Krater usw.)

Inklusivleistungen

  • 1x Inlandsflug nach Bagamoyo wie angegeben
  • alle Flughafen- und Boot Transfers
  • Übernachtung in den genannten Unterkünften
  • Verpflegung wie angegeben
  • erfahrener deutsch- und/oder englischsprachiger Fahrer/Guide im professionellen Safarifahrzeug,
  • 1x Bootsafari/1 x Walkingsafari im Selous Game Reserve (Zubuchung gegen Aufpreis möglich)
  • Wasser en-route (1,5 L pro Tag/Person)
  • Pirschfahrten und Aktivitäten wie angegeben
  • Nationalparkgebühren (vorbehaltlich Erhöhung seitens der Behörden)
  • alle im Reiseverlauf anfallenden Konzessions-/ und Wildlife Managementgebühren
  • Flying Doctors Rescue Service
  • Reiseführer Tansania
  • Reisesicherungsschein

Exklusivleistungen

  • Internationale Flüge
  • Eigene Kosten für Souvenirs, Getränke und Trinkgelder
  • Visa Gebühren
  • Reiseversicherungen
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Reisebeginn täglich
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an
  • Die Leistungen während der Safari werden in der Gruppe erbracht.
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheitshinweise und Visavorschriften.

Tansania:

Ein Reisepass ist erforderlich. Reisepässe und andere für die Einreise akzeptierte Dokumente müssen ab dem Ankunftsdatum mindestens 6 Monate gültig sein. Gemäß Gesetzgebung der Europäischen Union (EU) müssen alle Minderjährigen, die Staatsangehörige von Germany sind und ab Bulgarien, Kroatien, Zypern, Rumänien oder einem Schengen-Staat reisen, über ein eigenes Reisedokument verfügen, welches die Einreisebestimmungen ihres Reiseziels erfüllt. Reisepässe und Ersatzausweisdokumente aller Besucher müssen mindestens 1 freie Visumseite enthalten für Visa Administration Sticker (VAS), Stempel usw. Bitte beachten Sie, dass dies nicht die Seite umfasst, die für „Beobachtungen“ oder „Änderungen und Vermerke“ reserviert ist. Des Weiteren ist ein Visum erforderlich. E-Visa können vor der Abreise unter https://www.tanzaniaevisa.com/ erworben werden. Passagiere müssen eine ausgedruckte Bestätigung des E-Visums haben. Staatsangehörige von Germany können bei Ankunft ein Visum erhalten. Das Visum muss mit Banknoten von 50 USD oder 100 USD bezahlt werden. Besuchern, die kein Rückflug-/Weiterflugticket besitzen, kann die Einreise verweigert werden.

Die Ein- und Ausfuhr von Plastiktüten wird ab 1. Juni 2019 untersagt, kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss für Kosmetika und Flüssigkeiten im Handgepäck ausgenommen. Sonstige mitgeführte Plastiktüten sollen Reisende an den Flughäfen abgeben können.

Sie sind mit uns mit einem topmodernen 4×4 Landcruiser unterwegs. Das Fahrzeug ist mit einem Pop-up Dach ausgestattet, welches für eine angenehme Luft im Innenraum des Wagens fördert. Es ist eine Kühlbox am Bord, welche täglich mit frischem Mineralwasser gefüllt wird und wo Sie Ihre evtl. verderblichen Lebensmittel lagern können. Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig gewartet.

Jetzt Ihre individuelle Reise anfragen

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Ich nehme die Datenschutzerklärung und die AGB`s von Afrikaguru zur Kenntnis.