Fahren Sie durch Botswana und entdecken die Hot Spots Botswanas, bewundern Sie die Viktoriafälle und erfahren die Kalahariwüste im Central Kalahari Game ReserveMaximal 12 Teilnehmer ab 2.630 €

Diese Camping-Safari wird Sie begeistern. Der Leopard Trail bietet einen fantastischen Einblick in die wilde und tierreiche Naturschönheit Botswanas. Sie lernen eine der ältesten Kulturen der Welt, die San-Buschmänner, näher kennen und erleben neben dem Central Kalahari Game Reserve und die Victoria Falls  auch das wundersame Okavangodelta kennen.

  • Dorfspaziergang mit Mitglied des Wayeyi-Stammes
  • Abenteuer in der Kalahari: weitab von jeder Zivilisation!
  • Mit dem Einbaum durch das Okavango Delta
  • Kleine Gruppe mit erfahrenem englischsprachigen Guide mit deutscher Übersetzung
  • Camping-Tour mit Vollpension, viele Aktivitäten inklusive

Highlights

  • Central Kalahari Game Reserve
  • Okavango Delta & Mokoro Tour
  • Moremi Game Reserve
  • Chobe National Park
  • Optionaler Besuch der Victoria Wasserfälle, Zimbabwe & Rundflug über das Okavango Delta
  • 1 Nacht in einer komfortablen Lodge in Victoria Falls, Zimbabwe
  • Deutschsprachige Termine

Beratung

Stefanie Spiech

info@afrikaguru.de
0209-9995396

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Wir sind nur einen Anruf von Ihnen entfernt.

Karte

Die Zelte sind 2,1m x 2,1m x 1,75m groß. Für jeden Gast wird eine 5cm dicke Schaumstoffmatratze zur Verfügung gestellt. Bei Aufenthalten in Wildreservaten und Nationalpark-Campingplätzen werden von unserem Team die Waschräume gemeinsam genutzt.

Verpflegung: Mittagessen /Abendessen

Reiseverlauf

Tag 1

ca. 180 km, 2 ½ Stunden)

Gegen  7:20 hr treten wir von Maun aus die Reise zum Boteti River Camp, das an den Makgadikgadi-Nationalpark grenzt, schlagen unser Camp für die erste Nacht auf und genießen zum Mittagessen traditionelle afrikanische Küche. Am Nachmittag nehmen wir an einem Dorfspaziergang teil. Ein Mitglied des Wayeyi-Stammes teilt sein Wissen mit uns und gewährt Einblicke in diese einzigartige und faszinierende Kultur.

Tag 2-5

(ca. 180 km, 4-5 Stunden inkl. Pirschfahrt)

Wir erreichen die unberührte Wildnis des größten Wildreservates Botswanas. Hier verbringen wir vier Tage, um die nördliche Kalahari zu erkunden. Wir besuchen Passarge Valley und Deception Valley. Unbeschreibliche Weiten, klare Sternennächte und die atemberaubende Schönheit der Kalahari werden auf Pirschfahrten und im Camp erlebt. Dies ist pures Abenteuer! Wasser und die Verbindung zur Außenwelt sind nur sehr limitiert, wir reisen komplett auf uns selbst gestellt.

Inklusive: Pirschfahrten 

Tag 6

(ca. 370 km, 5 -6 S tunden)

Nach einer frühen und  letzten morgendlichen Pirschfahrt geht es in Richtung Norden zurück nach Maun. Es besteht die Möglichkeit einen Rundflug über das Okavango Delta zu buchen (nicht inkl.).

Tag 7-8

(ca. 60 km, 1,5 – 2 Stunden)

Nach dem Frühstück beginnt die Fahrt zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, einem besonders paradiesischen Fleckchen. Nachdem unsere Ausrüstung auf Motorboote verladen wurde, dringen wir in die Tiefen des Deltas vor. Dort steigen wir vom Motorboot auf traditionelle Mokoros (Einbäume) um und genießen die ruhige Fahrt zu einer Insel, wo wir die nächsten beiden Nächte in der Wildnis verbringen werden.

Inklusive: Wildbeobachtung zu Fuß und im Mokoro

Tag 9

(ca. 50 km, 1,5 – 2,5. Stunden)

Wir machen uns auf den Weg in etwas trockeneres Gebiet und verbringen die Nacht außerhalb des Moremi Game Reserves.

Tag 10-12

(ca. 80 km, 3 – 3,5  Stunden inkl. Pirschfahrt)

Mit der Ankunft im Moremi-Wildschutzgebiet, einem der besten Wildschutzgebiete des südlichen Afrikas, beginnt unsere Großwild-Safari. Die drei Tage sind ausgefüllt von Morgen- und Nachmittag-Pirschfahrten.

Inklusive: Pirschfahrten

Tag 13-15

(Moremi – Savuti ca. 120 km, 7-8 Stunden inkl. Pirschfahrt; Savuti – Chobe ca. 170 km, 5-6 Stunden inkl. Pirschfahrt)

Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe National Park, wo es die höchste Elefantendichte der Welt gibt. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir die Trockengebiete von Savuti.

Inklusive: Pirschfahrt 

Tag 16

(ca. 100 km, 2 – 3 Stunden)

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt fahren wir nach Victoria Falls auf der simbabwischen Seite der Victoria-Fälle. Neben einem Besuch der Wasserfälle können weitere fakultative Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle unternommen werden.

Tag 17

Victoria Falls

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari und es heißt Abschied nehmen.

Teilnehmer: mindestens 1, maximal 12 Reise-Code KLBW17

Die Safari kann auch in der Kurzversion Kalahari Safari (Tag 1 – Tag 7 morgens) zum Preis von 1.350 € p. P. im DZ/Zelt oder in der Kurzversion Fish Eagle Safari (Tag 7 – 17) zum Preis von 1.755 €/Low bzw. 1.870 €/High p. P. im DZ/Zelt gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an und wir senden Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Termine:
08.11.20 – 24.11.20 (Low) 04.07.21 – 20.7.21 (High)
10.12.20 – 26.12.20 (Low) 18.07.21 – 03.08.21 (High)
07.01.21 – 23.01.21 (Low) 01.08.21 – 17.08.21 (High)
04.02.21 – 20.02.21 (Low)* 15.08.21 – 31.08.21 (High)
04.03.21 – 20.03.21 (Low) 29.08.21 – 14.09.21 (High)
01.04.21 – 17.04.21 (Low) 12.09.21 – 28.09.21 (High)
29.04.21 – 15.05.21 (Low) 26.09.21 – 12.10.21 (High)
20.05.21 – 05.06.21 (Low) 10.10.21 – 26.10.21 (High)
13.06.21 – 29.06.21 (Low)* 24.10.21 – 09.11.21 (Low)
*Diese Touren werden nur englischsprachig geführt
Vorschau:
07.11.21 – 23.11.21 (Low) 09.12.21 – 25.12.21 (Low)
Preis in € pro Person im Doppelzelt:
Abfahrten Low: 2.630 €
Abfahrten High: 2.825 €
EZ-Zuschlag: 130 €

Inklusivleistungen

  • Reise im offenen, spezialisierten Allrad-Safari-Fahrzeug
  • Übernachtungen, Verpflegungsleistungen (16 x F, 16 x M, 15 x A) und Ausflüge/Aktivitäten wie beschrieben
  • Campingausstattung (große 2-Personen-Kuppelzelte mit Matratzen)
  • Feste Unterkunft in einer Lodge in Maun und Victoria Falls
  • Eintrittsgebühren Nationalpark
  • Professioneller, englischsprachiger Safari-Guide mit deutschsprachigem Begleiter/Übersetzer
  • Reiseführer Botswana
  • Reisesicherungsschein

Exklusivleistungen

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen & Visakosten
  • sonstige Tinkgelder, Souveniers und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.
  • Die Leistungen werden in der Gruppe erbracht. Die ungefähre Gruppengröße ist 10 Personen.
  • Mindestteilnehmerzahl ist 4 Personen außer bei garantierten Abfahrten.
  • Letze Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Zimbabwe

Reisepass erforderlich:

Reisepässe und andere Dokumente, die zur Einreise zugelassen sind, müssen für die geplante Aufenthaltsdauer gültig sein.

Gemäß Gesetzgebung der Europäischen Union (EU) müssen alle Minderjährigen, die Staatsangehörige von Germany sind und ab Bulgarien, Kroatien, Zypern, Rumänien oder einem Schengen-Staat reisen, über ein eigenes Reisedokument verfügen, welches die Einreisebestimmungen ihres Reiseziels erfüllt.

Visum erforderlich:

Deutsche staatsangehörige, die als Touristen reisen, können bei der Ankunft ein Visum für eine maximale Aufenthaltsdauer von 3 Monaten erhalten. Staatsangehörige von Germany, die geschäftlich reisen, können bei der Ankunft ein Visum für eine maximale Aufenthaltsdauer von 30 Tagen erhalten.Staatsangehörige von Germany, die als Touristen reisen, können bei ihrer Ankunft in Harare (HRE) und Victoria Falls (VFA) ein Kaza-Visum erhalten. ZW VI IS 58835Das Visum ist auch für die Einreise nach Sambia gültig und erlaubt mehrmalige Einreisen zwischen den beiden Ländern. Der kombinierte Aufenthalt darf 30 Tage nicht überschreiten.

Besuchern, die kein Rückflug-/Weiterflugticket besitzen, kann die Einreise verweigert werden.

Botswana

Reisepass erforderlich. Reisepässe und andere für die Einreise akzeptierte Dokumente müssen ab dem Ankunftsdatum mindestens 6 Monate gültig sein. Minderjährige unter 18 Jahren, die von/nach Botsuana reisen:a. mit beiden Elternteilen: müssen eine vollständige Geburtsurkunde im Original mit Informationen über die Eltern oder eine beglaubigte Kopie oder ein gleichwertiges amtliches Dokument mit Angaben zum Minderjährigen und zu den Eltern des Minderjährigen mitführen. b. mit 1 Elternteil: müssen eine vollständige Geburtsurkunde im Original mit Informationen über die Eltern oder eine beglaubigte Kopie oder ein gleichwertiges amtliches Dokument mit Angaben zum Minderjährigen und zu den Eltern des Minderjährigen UND- eine beglaubigte Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises des anderen Elternteils UND- eine elterliche Einverständniserklärung vom abwesenden Elternteil, ausgestellt von einem Eidkommissar, mitführen.Wenn das andere Elternteil verstorben ist, eine Sterbeurkunde.c. mit einem Erwachsenen, der kein Elternteil ist: müssen eine vollständige Geburtsurkunde im Original mit Informationen über die Eltern oder eine beglaubigte Kopie oder ein gleichwertiges amtliches Dokument mit Angaben zum Minderjährigen und zu den Eltern des Minderjährigen UND- eine beglaubigte Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises beider Elternteile UND- eine elterliche Einverständniserklärung von beiden Elternteilen, ausgestellt von einem Eidkommissar, mitführen.d. ohne Begleitung: müssen eine vollständige Geburtsurkunde im Original mit Informationen über die Eltern oder eine beglaubigte Kopie oder ein gleichwertiges amtliches Dokument mit Angaben zum Minderjährigen und zu den Eltern des Minderjährigen mitführen. UND- eine beglaubigte Kopie des Reisepasses oder des Personalausweises beider Elternteile UND- eine elterliche Einverständniserklärung von beiden Elternteilen, ausgestellt von einem Eidkommissar, mitführen.Alle Dokumente müssen Originale oder beglaubigte Kopien sein und in englischer Sprache sein. Die Einverständniserklärung der Eltern muss innerhalb von 6 Monaten vor dem Reisedatum erteilt worden sein.

Gemäß Gesetzgebung der Europäischen Union (EU) müssen alle Minderjährigen, die Staatsangehörige von Germany sind und ab Bulgarien, Kroatien, Zypern, Rumänien oder einem Schengen-Staat reisen, über ein eigenes Reisedokument verfügen, welches die Einreisebestimmungen ihres Reiseziels erfüllt.

Visum erforderlich.

Deutsche staatsangehörige für eine maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen.

Besucher, die sich länger als 90 Tage in Botsuana aufhalten möchten, sollten vor der Ankunft eine Verlängerung beim Immigration und Passport Control Office, P.O. Box 942, Gaborone, beantragen.bBesuchern, die kein Rückflug-/Weiterflugticket besitzen, kann die Einreise verweigert werden.

Die meiste Zeit dieser Tour  verbringen Sie mit Pirschfahrten und auf deren Gegebenheiten sollte das Fahrzeug optimal angepasst sein. Um keine Kompromisse bezüglich Komfort, Fotografiermöglichkeiten und Zuverlässigkeit zu machen, wurden diese Fahrzeuge eigens angefertigt. Das Fahrzeug wurde auf eine Breite von 2 Metern und eine Länge von 3 Metern umgebaut und bietet viel Platz und Komfort. Bei einer „Semi Participation Safari“ reisen maximal 12 Personen und bei einer „Fully Serviced Safari“ maximal 9 Personen. So hat jeder genug Platz für sein Tagesgepäck und Kamera-Ausrüstung ohne sich eingeengt zu fühlen. Die Aussicht ist das A und O bei jeder Safari. Um Ihnen optimale Bedingungen zu schaffen, ist es zum Beispiel möglich die Windschutzscheibe flach auf die Motorhaube zu klappen, damit jeder Gast eine ungehinderte Sicht hat. Aber auch das Dach aus Segeltuch kann entfernt werden, damit die Gäste aufstehen und die Ausblicke des afrikanischen Buschs aus erhöhter Perspektive genießen können. Jedes Fahrzeug verfügt außerdem über einen Kühlschrank für kalte Getränke, die Möglichkeit, Kamera-Batterien aufzuladen und herunterklappbare Seitentüren für den bequemen Ein- und Ausstieg. Auf jeder Camping Tour mit dabei ist ein Trailer für Gepäck und Ausrüstung, der gleichzeitig mit einer mobilen Küche ausgestattet ist, wo die Mahlzeiten  zubereitet werden.

Wichtige Hinweise zur Reise:

Die Camping Safari erfordert ein Minimum an Mithilfe durch die Gäste, z.B.: Auf- und Abbau des eigenen Zeltes, Tragen der Tasche vom und zum Auto auf dem Campingplatz. Der Rest der Aufgaben wird von unserem Team, bestehend aus Guide und Camp Assistent, übernommen.

FAHRZEUG

4×4-Safari-Fahrzeuge  – speziell gebaute Anhänger.
Anzahl der Gäste: Max 12 pax – Abfahrt ist garantiert, sobald wir 1 Gast bestätigt haben (außer Hyena Safari: min. 6 pax – max 10 pax)

GEPÄCK

Eine große Packtasche (vorzugsweise ein Rucksack oder eine Tasche mit weichen Seiten – Bitte bringen Sie keine harten Koffer mit, da diese in unseren Anhängern sehr schwer zu packen sind und ein Problem für alle Flüge mit Leichtflugzeugen darstellen können, an denen Sie im Rahmen Ihrer Safari teilnehmen. Auch halbharte Koffer sollten vermieden werden.
Ein Handgepäckstück (z.B. ein kleiner Rucksack) – dafür ist Platz zu Ihren Füßen.
Hauptgepäck: max. Gewicht = 12kg, max. Größe = 700mm x 350mm x 350mm
Der Schlafsack kann außerhalb des Hauptgepäcks getragen werden.
Wenn Sie mit uns in das Delta reisen, bitten wir Sie, nur das mitzunehmen, was Sie für die 2/3 Nächte in einem kleineren Gepäck benötigen. Den großen Sack können Sie beim Fahrzeug lassen, das während Ihres Aufenthaltes auf einer kleinen Insel in einem gesicherten Bereich verschlossen wird, wobei der Transfer mit traditionellen Einbaumkanus erfolgt.
Denken Sie daran, dass Sie auf einer Safari viel weniger Kleidung benötigen, als Sie denken, also bedenken Sie dies beim Packen

PERSÖNLICHE AUSSTATTUNG

Schlafsack (beachten Sie, dass die Nächte das ganze Jahr über kühl und im Winter kalt sein können, daher wird ein warmer Schlafsack empfohlen). Ein Schlafsack und ein kleines Kissen können gemietet werden (EUR 20 für die Dauer der Safari, bitte buchen Sie dies im Voraus).
Taschenlampe mit Ersatzbatterien und Glühbirnen – eine Stirnlampe ist eine gute Idee
Hut/Mütze
Schal und Handschuhe (vor allem für die Wintermonate – beachten Sie, dass, wenn Sie auch Garten- oder Arbeitshandschuhe haben, diese zum Aufstellen & Packen Ihres Zeltes praktisch sein können)
Warme Jacke/Fleece/Pullover – winddicht in den Wintermonaten (Mai – Sept.), wasserdicht in den Sommermonaten (Nov – Mar)
Schwimmanzanzug
Handtuch
Natürliche Kleidung (d.h. keine hellen Farben und kein Weiß), T-Shirts, Shorts, eine leichte lange Hose und ein leichtes langärmeliges Hemd (lange Ärmel sind tagsüber als Sonnenschutz und abends als Mückenschutz sehr nützlich)
Bitte beachten Sie, dass tarnbedruckte Kleidung für den Busch in Ordnung ist, aber bitte nicht in Städten oder beim Grenzübertritt tragen.
Bequeme Wanderschuhe und Flip-Flops/Sandalen
Kameraausrüstung, Ferngläser, viele Ersatzfilme, Batterien und Ersatz-Speicherkarten für Digitalkameras sind unerlässlich, da die Möglichkeiten zum Herunterladen von Fotos begrenzt sind.
Adapter für Kabel, Ladegeräte, USB, etc.: Wir empfehlen Ihnen, diese zu beschriften, um Verwechslungen an der Ladestation des Fahrzeugs zu vermeiden.
Wasserflasche und ein kleiner Tagesrucksack für Wanderungen

TOILETTENARTIKEL UND ERSTE HILFE

Persönliche Toilettenartikel und Medikamente in kleiner Tasche, kein Kosmetikkoffer

Jetzt Ihre individuelle Reise anfragen

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Ich nehme die Datenschutzerklärung und die AGB`s von Afrikaguru zur Kenntnis.