Kleingruppenreise Ostafrika beste Nationalparks Kenias und Tansania 10 Tage

Die Serengeti, die Masai Mara und der NgorongoroKrater sind Traumziele für echte Safari-Erlebnisse! Diese Kleingruppenreise konzentriert sich neben schönen Spots in Kenia vor allem auf das Masai Mara-Serengeti-Ökosystem. Entdecken Sie auf dieser 10-tägigen Lodge-Safari die schönsten Nationalpark der Region und unseren Geheimtipp, das Ol Pejeta Wildschutzgebiet. Sie erleben spektakuläre Tierbeobachtungen in der legendären Serengeti und im Ngorongoro Krater in Tansania sowie in der weltberühmten Masai Mara und am Lake Nakuru in Kenia. Sie reisen in einer kleinen Reisegruppe mit nicht mehr als 7 Teilnehmern in einem Allrad-Geländewagen. Die Nächte verbringen Sie in ausgewählte Safari-Camps. Wer mag, kann nach dieser Reise einen Badeurlaub etwa auf Sansibar mit uns planen.

Highlights

  • Nairobi
  • Solio Game Reserve
  • Nakuru Nationalpark
  • Masai Mara

Beratung

  • Masai Mara
  • Ngorongoro Krater

Stefanie Spiech

info@afrikaguru.de
0209-9995396

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Wir sind nur einen Anruf  von Ihnen entfernt.

Karte

1
2
3
1

Hier ist richtig super

2

Beste Pizza von Afrika

3

Hier ist immer warm

Reiseverlauf

Tag 1

Jambo in Ostafrika! Heute beginnt Ihre Safari zu den beliebtesten Nationalparks der Region. Wir treffen Sie in Nairobi für eine kurze Vorbesprechung über die kommenden zehn Tage. Nachdem Sie Ihren Guide getroffen haben, geht es zum außergewöhnlichen Solio Game Reserve in der Aberdare Region. Dieses private Naturschutzgebiet ist Vorbild für den erfolgreichen Schutz von Nashörnern – es ist wahrscheinlich der beste Ort in ganz Ostafrika, um zahlreiche Nashörner zu sehen. Und das Beste: Es ist ein gut gehütetes Geheimnis und Sie werden auf Ihrer Pirschfahrt durch dieses exklusive Game Reserve nur wenigen anderen Reisenden begegnen. Solio ist auch Heimat von Löwen, Büffeln, Wasserböcken und vielen Vogelarten, die in den wunderschönen Gelbfieberakazienwäldern leben. Ihre erste Nacht unterwegs verbringen Sie in der familiären Rhino Watch Safari Lodge. Mit etwas Glück sehen Sie sogar den Mt Kenya in der Ferne.

Die Rhino Watch Safari Lodge liegt im Zentrum des kenianischen Hochlandes und bietet Aussicht auf den Mount Kenia, 20 Minuten von der Stadt Nyeri entfernt. Zur Unterkunft gehören Zelte, Chalets und ein Flitterwochenhaus. Die Gäste können das WLAN im Restaurant und den TV-Raum nutzen. Freuen Sie sich auf eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten wie Pirschfahrten, Vogelbeobachtung, Reiten, Giraffenreiten, Radfahren und Wandern im Aberdare Nationalpark.

inklusive: Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Tag 2

Nach einem guten Frühstück geht es schon los: Heute besuchen Sie den Lake Nakuru Nationalpark mit seinen unzähligen Flamingos!  Die Fahrt dorthin führt Sie vorbei am Great Rift Valley, dem Ostafrikanischen Grabenbruch. Nahe Nyahururu machen Sie eine kurze Pause an Kenias höchsten Wasserfällen, wo das Wasser 72 Meter in die Tiefe stürzt. Dann geht es weiter zum Lake Nakuru Nationalpark. An diesem alkalischen See sammeln sich je nach Jahreszeit unzählige Flamingos zu riesigen Kolonien. Das ganze Ufer scheint dann in ein zartes Rosa getaucht. Der artenreiche Park ist mit über 500 Vogelarten ein Paradies für Vogelliebhaber, beherbergt aber auch Breit- und Spitzmaulnashörner, Büffelherden, Löwen, Elefanten und Leoparden sowie die seltene Rothschild-Giraffe. Abends können Sie im wunderschönen Flamingo Hill Tented Camp entspannen.

Das Flamingo Hill Camp befindet sich im berühmten Lake Nakuru National Park, der im Great Rift Valley von Kenia liegt. Eingebettet zwischen den „Flitterwochen-Hügeln“ und eingebettet in ein wunderschön angelegtes Gelände mit natürlichem Laub und einer Vielzahl von einheimischen afrikanischen Pflanzen und Blumen, bietet das Flamingo Hill Camp hervorragende, Zeltunterkunft. Das Flamingo Hill Camp ist ein umweltfreundliches Hotel. Ein Teil des Geldes, das aus dem Lager verdient wird, wird für die Restaurierung der Umwelt und gefährdete Arten verwendet. Gemütlich, warm und einladend mit einer persönlichen Note, Flamingo Hill Camp bietet dem Reisenden ein Zuhause weg von zu Hause.

inklusive Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Tag 3-4

Entdecken Sie die magische Masai Mara! Die unglaublich schöne Landschaft entwickelt zu jeder Tages- und Jahreszeit einen Zauber, dem man sich nicht entziehen kann. Die filmreife Kulisse diente auch als Drehort für ein Must-See für jeden Afrika-Fan: den Oskar prämierten Film „Jenseits von Afrika“. Auf Ihrem Weg zu diesem weltberühmten Naturschutzgebiet kommen Sie vorbei am Süßwassersee Lake Naivasha, der Blumenhauptstadt Kenias und am inaktiven Vulkan Mt. Suswa – staunen Sie über die abwechslungsreiche Landschaft, die nach und nach trockener und karger wird, bis Sie schließlich die Savannenlandschaft der Masai Mara erreichen. Entdecken Sie die Heimat der Big Five: Löwen, Elefanten, Leoparden, Büffel und Nashörner und lassen Sie sich überraschen, was Sie auf Ihrer ersten Pirschfahrt alles sehen werden. Nach einem aufregenden Tag fahren Sie zu Ihrer Unterkunft für die nächsten beiden Tage, das Julia’s River Camp, ein familiäres und wunderschönes Tented Camp am Ufer des Talek Rivers. Mit etwas Glück können Sie hier Wildtiere aus nächster Nähe beobachten!

Versteckt in einer verschlafenen Kurve des Talek River, inmitten der endlosen Savanne der Masai Mara, ist unser exklusives Zelt-Camp, das 2012 eröffnet wurde, der perfekte Ort, um Ihre Safari-Abenteuer zu beginnen! Seine privilegierte Lage garantiert, dass wir viele Tiere sehen und hören, ohne das Lager zu verlassen… Löwen, Nilpferde, Gnus, Elefanten und sogar Leoparden haben besucht!

inklusive Frühstück/Lunch-Box/Abendessen

Tag 5

Heute können Sie noch einmal die wunderbare Masai Mara in vollen Zügen erleben. Sie erkunden heute den westlichen Teil des Naturschutzgebietes und werden überrascht feststellen, wie viel Sie bereits über die Tiere und die Natur der Masai Mara wissen. Mithilfe Ihres Guides sehen Sie mehr als filmreife Sonnenuntergängen und stolze Löwen. Sie erkennen die Zusammenhänge und die Fragilität eines einzigartigen Ökosystems. Ihre heutige Unterkunft ist das Mara West Camp. Das Tented Camp kombiniert Lodge-Komfort mit der unmittelbaren Nähe zur Natur. Und die ist hier einfach wunderschön, in der Nähe zu den tierreichen Mara Triangles und mit Panoramablick hinab in die Ebenen der Masai Mara.

Es gibt 6 Luxus-Zelte, jedes geschmackvoll eingerichtet, um Kunden mit Komfort und Luxus zu bieten. Die Zelte verfügen über zwei Queensize-Betten, ein ansprechendes Badezimmer und eine Veranda mit atemberaubender Aussicht. Ideal für alle, die die Masai Mara besuchen wollen, Paare auf der Suche nach Luxus und Privatsphäre. Familien auf der Suche nach Komfort und Sicherheit und Freunde auf der Suche nach Exklusivität.

inklusive Frühstück/Lunch-Box/Abendessen

Tag 6

Der massive 6,5 Millionen Hektar große Victoriasee ist dreimal so groß wie Wales und wird von Kenia, Tansania und Uganda geteilt. Bekannt als einer der „Großen See“ Afrikas, ist es weltbekannt als Quelle des Nils und ist sowohl Afrikas größter See als auch die Quelle seines größten Flusses, des Nils. Seine Gewässer sind reich an Fischleben mit schimmernden Untiefen von bunten Buntbarschen und großem Nilbarsch, der von Fischern begehrt wird. Es verfügt über einen beeindruckenden Küstenabschnitt von 3440 Kilometern und ist mit über 3000 bewohnten Inselchen übersät. Die Besucher können sich auf eine Vielzahl von Aktivitäten freuen, darunter ausgezeichnetes Angeln, Tierbeobachtung und Bootfahren. Besuchen Sie unbedingt Ukerewe, die größte Insel des Sees, und genießen Sie die malerischen Inselstrände und die spektakuläre Landschaft.

Die Speke Bay Lodge begrüßt Sie am südöstlichen Ufer des Viktoriasees in Tansania. Es liegt 15 Kilometer vom Serengeti-Nationalpark und 125 Kilometer nördlich von Mwanza entfernt. Die Hauptgebäude und Luxusunterkünfte sind rund in Form, weiß lackiert und strohgedeckt mit Grasdächern im traditionellen Stil des lokalen Stammes, der Sukuma. Es ist ein idealer Ort, um eine Safari zu starten oder zu beenden oder während der Reise zu entspannen.

Die Lodge bietet Ausflüge mit Booten und Mountainbikes. Sie können vom Strand nach Tilapia angeln, die Ruhe genießen, Vogelbeobachtungen machen oder auf dem 100 Hektar großen Savannah der Lodge spazieren gehen. Das Zeltlager der Lodge besteht aus zwölf Zelten, die jeweils mit einem Strohdach bedeckt sind, was auch einen privaten und schattigen Sitzbereich schafft. Die Zelte sind komplett möbliert und mit zwei Betten ausgestattet, Warmwasserduschen und Toiletten sind in der Nähe.

inklusive Frühstück/Lunch-Box/Abendessen

Tag 7-8

Sie wachen nur 20 Kilometer entfernt von einem wahrhaft legendären Ort auf, der Serengti. Damit ist klar, was Sie heute vorhaben: Sie erkunden die endlosen Weiten dieses Naturparadieses. Savanne soweit das Auge reicht. „Serengeti“ ist abgeleitet aus der Sprache der Masai und bedeutet „endloses Land“. Heute werden Sie selbst sehen, warum sie so heißt. Die Serengeti ist einer der bekanntesten Nationalparks der Welt und gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Bekannt geworden ist sie vor allem durch den Klassiker „Serengeti darf nicht sterben“ von Michael und Bernhard Grzimek aus dem Jahre 1959. Die Route der großen Tierwanderung führt von der Masai Mara aus zurück in die Serengeti. Falls Sie die Millionen von Huftieren also in Kenia nicht angetroffen haben, stehen Ihre Chancen gut, dass Sie sie in der Serengeti treffen. Hier leben Tausende von Raubtieren und mehr als 1 Millionen Pflanzenfresser. Gut, dass Sie den ganzen Tag dazu Zeit haben, dieses Naturwunder zu erkunden. Am späten Nachmittag erreichen Sie ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte, das wunderbare Kati Kati Tented Camp. Kati Kati bedeutet „mittendrin“ – und das sind Sie in der Tat. Das exklusive, nicht eingezäunte Camp bietet Ihnen besten Komfort mitten in der Wildnis der Serengeti. Genießen Sie den Abend am Lagerfeuer und lauschen Sie beim Einschlafen den einzigartigen Geräuschen des Buschlandes und seiner Bewohner.

Das Camp bietet komfortable Unterkünfte und eine einzigartige Möglichkeit, ein echtes Safari-Camp-Erlebnis zu genießen. Das Camp ist nur eine 2-stündige Fahrt vom Olduvai Gorge Museum und dem Fluss Grumeti entfernt.

inklusive Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Tag 9

Wenn Sie die Serengeti heute Morgen verlassen, nutzen Sie die Gelegenheit und halten Sie nach Raubkatzen Ausschau – wenn die Temperaturen kühler sind, sind die Katzen aktiver und gehen auf Jagd. Am späten Morgen erreichen Sie die Ngorongoro Conservation Area und fahren noch vor dem Mittagessen hinab in den Ngorongoro Krater für eine letzte spektakuläre Pirschfahrt. Diese inaktive Kaldera ist saisonal Heimat von mehr als 25.000 Tieren. Große Zebraherden, Büffel und Löwenrudel streifen über den Kraterboden. Die steilen Kraterwände sind mit dichtem Bergwald bewachsen und stets sichtbar; so zeigen Sie die Umrisse dieses Wildtierparadieses ganz genau auf – ein wirklich einmaliger Ort. Nach Ihrer Pirschfahrt fahren Sie nach Karatu im Ngorongoro Hochland, wo Sie Ihre letzte Nacht in einer der wunderschön gelegenen Tanganyika Wilderness Adventure Lodges verbringen.

Tag 10

An ihrem letzten Tag Ihrer großartigen Safari-Reise durch Ostafrika frühstücken Sie ausgiebig und fahren anschließend nach Arusha. Dieses Städtchen liegt am Fuße des ruhenden Vulkans Mount Meru. Sie verabschieden sich nun von Ihrer kleinen Reisegruppe und treten Ihre Heimreise an. Es empfiehlt sich unbedingt eine Badeverlängerung auf Sansibar. Bitte sprechen Sie unter Team darauf an.

  • Reise Code: KNA10
  • Preise 2021
  • 01.08. – 10.08.2021 englischsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    15.08. – 24.08.2021 deutschsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    29.08. – 07.09.2021 englischsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    12.09. – 21.09.2021 englischsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    26.09. – 05.10.2021 deutschsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    10.10. – 19.10.2021 englischsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    19.12. – 28.12.2021 englischsprachig ab 3852 € pro Person/DZ
    Einzelzimmerzuschlag ab 451€

  • Reise Code: KNA10
  • Preise 2022
  • 22.05.22-31.05 22 deutschsprachig ab 3.590 € pro Person/DZ
    Einzelzimmerzuschlag ab: 470,€

    05 06.22-14.06 22 englischsprachig ab 3.800 € pro Person/DZ
    19.06 22- 28.06 22 englischsprachig ab 3.800 € pro Person/DZ
    Einzelzimmerzuschlag ab 480,€

    03 07 22-12-07.22 deutschsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    17.07.22- 26.07.22 englischsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    31.07.22- 09.08.22 englischsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    14 08.22-23.08.22 deutschsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    28.08.22 -06.09.22 englischsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    11.09.22-20.09.22 englischsprachig ab 3.990 € pro Person/DZ
    EInzelzimmerzuschlag: 550,€

    25 09.22-04.10. 22 deutschsprachig ab 3.980,€ pro Person/DZ
    09.10.22-18.10. 22 englischsprachig ab 3.980 € pro Person/DZ
    18.12.22-27.12. 22 englischsprachig ab 3.980 € pro Person/DZ
    Einzelzimmerzuschlag ab 550,€

Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen (max. 7 Personen pro Abfahrt!) Übernachtungen vor und nach der Reise, Flughafentransfers oder eine Badeverlängerung können auf Wunsch gern für Sie organisiert werden.

Inklusivleistungen

  • Übernachtung und Verpflegung gemäß Reisebeschreibung.
  • Englisch sprechnder Reiseleiter auch deutsche Abfahrten vorhanden
  • Pirschfahrten & Eintrittsgebühren laut Reisebeschreibung
  • Kenia oder Tansania Reiseführer
  • Transport 4 x 4 Safari-Fahrzeut mit Hubdach
  • Reisesicherungsschein

Exklusivleistungen

  • Internationale Flüge
  • Alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Visa Gebühren
  • Reiseversicherungen
  • optionale Aktivitäten & Souveniers
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Tansania:

Ein Reisepass ist erforderlich. Reisepässe und andere für die Einreise akzeptierte Dokumente müssen ab dem Ankunftsdatum mindestens 6 Monate gültig sein. Gemäß Gesetzgebung der Europäischen Union (EU) müssen alle Minderjährigen, die Staatsangehörige von Germany sind und ab Bulgarien, Kroatien, Zypern, Rumänien oder einem Schengen-Staat reisen, über ein eigenes Reisedokument verfügen, welches die Einreisebestimmungen ihres Reiseziels erfüllt. Reisepässe und Ersatzausweisdokumente aller Besucher müssen mindestens 1 freie Visumseite enthalten für Visa Administration Sticker (VAS), Stempel usw. Bitte beachten Sie, dass dies nicht die Seite umfasst, die für „Beobachtungen“ oder „Änderungen und Vermerke“ reserviert ist. Des Weiteren ist ein Visum erforderlich. E-Visa können vor der Abreise unter https://www.tanzaniaevisa.com/ erworben werden. Passagiere müssen eine ausgedruckte Bestätigung des E-Visums haben. Staatsangehörige von Germany können bei Ankunft ein Visum erhalten. Das Visum muss mit Banknoten von 50 USD oder 100 USD bezahlt werden. Besuchern, die kein Rückflug-/Weiterflugticket besitzen, kann die Einreise verweigert werden.

Die Ein- und Ausfuhr von Plastiktüten wird ab 1. Juni 2019 untersagt, kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss für Kosmetika und Flüssigkeiten im Handgepäck ausgenommen. Sonstige mitgeführte Plastiktüten sollen Reisende an den Flughäfen abgeben können.

Kenia

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Reisedokumente müssen sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.
Die Vorlage eines Rück- oder Weiterreisetickets ist notwendig.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Jetzt Ihre individuelle Reise anfragen

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Ich nehme die Datenschutzerklärung und die AGB`s von Afrikaguru zur Kenntnis.